Datenschutz (Cookies abschalten)

 
 
 

AboTipps

 
http://www.nazis-raus-aus-dem-internet.de/
Willkommen im Bremer Kreisverband Nord-West

Mit unserem Internet-Angebot möchten wir Sie zügig und umfassend informieren. Neben der Arbeit in den einzelnen Beiratsparlamenten und der Tätigkeiten unserer Bürgerschaftsabgeordneten wollen wir Ihnen dabei alle Informationen aus unserem Kreisverband präsentieren.

Wenn Sie bei uns einmal nicht fündig werden, empfehlen wir Ihnen die umfangreichen Internetangebote des Bremer Landesverbandes und natürlich der Bundespartei

Aktuelles
14. Juni 2018 Rupp

‚Neue Straßenbahn' ohne neue Gleise ist kein großer Wurf

Der grüne Verkehrssenator Joachim Lohse stellte am Dienstag eine neue Straßenbahnlinie 5 vor, die auf bereits vorhandenen Gleisen den Bahnhof und das Messezentrum an den südlichen Teil der Überseestadt anbinden soll. Auf der geplanten Strecke in der Überseestadt fährt bereits heute die Linie 3. Die Linie 5 soll von Montag bis Freitag verkehren. Lohse erhofft sich demnach eine ‚erhebliche Verbesserung und Verlagerung des Verkehrs vom Auto auf die Straßenbahn'. Mehr...

 
8. Mai 2018

Kaffee und Flyer beim Jobcenter in Vegesack

Heute haben wir vor dem Jobcenter in der Hermann-Fortmann-Straße Kaffee und Infomaterial angeboten - und es wurde gut angenommen. Das fiel auch der Leitung des Jobcenters auf, und die Haus-Sheriffs verboten uns, den Privatgrund zu betreten. Zum Glück ist der Bürgersteig öffentlich. Mehr...

 
6. Mai 2018

Gedenkveranstaltung zum Ende des Zweiten Weltkriegs

Auf der Bahrsplate in Bremen-Blumenthal, an der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers, gedachte auch dieses Jahr wieder eine - kleine - Gruppe von Menschen des Endes des Nazi-Faschismus, vollzogen mit der Kapitulation am 8. Mai 1945. Horst Blidon hielt eine Rede, die neben historischen Details zur Kapitulation in Blumenthal zum Thema hatte, ob der 8. Mai im Bewußtsein der Mehrheit der Deutschen tatsächlich als Tag der Befreiung wahrgenommen wurde Mehr...

 
21. April 2018

Öffentliches Geld für eine private Universität

Am 13. April wurde bekannt, dass der Bremer Senat plant, die private Jacobs University Bremen in den kommenden fünf Jahren mit 46 Millionen Euro zu subventionieren, während es bisher immer wieder hieß, ab 2017 werde es keine öffentliche Unterstützung mehr geben. Konkret soll ein Kredit über ursprünglich 50 Millionen Euro, der bis 2023 von der JUB bedient werden muss, in Höhe von jetzt noch 46 Millionen Euro vom Steuerzahler übernommen werden.  Mehr...

 

Treffer 10 bis 12 von 105

Aus den Beiratsfraktionen: Aktuellste Pressemitteilungen und Anträge