31. Oktober 2017

Jenny-Ries-Platz in Blumenthal

Das ehemalige Kaufhaus Ries

Das liegt nicht zuletzt an der Benennung des Platzes nach Jenny Ries, einer Blumenthaler Kauffrau jüdischen Glaubens, die im Alter von 75 Jahren in Treblinka ermordet wurde. Ihr Kaufhaus, früher DAS Kaufhaus in Blumenthal, ist vom Platz aus gut sichtbar und beeindruckt mit seiner Größe noch heute.

Es bleibt zu hoffen, dass die bisher übliche Bezeichnung dieser Kreuzung ausgerechnet nach dem NSDAP-Mitglied Heinrich Ständer, der ein Wirtshaus neben dem Ries-Kaufhaus betrieb, möglichst bald aus der Umgangssprache verschwindet und sich der neue Name durchsetzt: Jenny-Ries-Platz.

(Foto und Text: KB)

Quelle: http://www.dielinke-bremen-nordwest.de/politik/aktuelles/detail/artikel/jenny-ries-platz-in-blumenthal/