Zur Zeit wird gefiltert nach: Bremen Nord-West

27. März 2009

Kreismitgliedertreffen Nordwest sammelt Ideen für den Europawahlkampf und die Bundestagswahlen

Quelle: www.pixelio.de (Alexander Hauk)

Die Mitglieder des Kreisverbandes Nord-West haben sich bei ihrem Treffen in dieser Woche die Vorbereitung auf die Wahlkämpfe als Schwerpunkt gesetzt.

Diskutiert wurden zunächst die Ziele wie Neumitglieder werben, hohe Präsenz im Stadtteil zeigen, aktionsorientierte Zielgruppenanalysen durchführen, persönliche Kontakte zu den WählerInnen herstellen, aber auch viel Spaß für die WahlkämpferInnen und immer wieder als DIE LINKE erkennbar sein.


Darüber hinaus beschäftigte die Mitglieder, welche Aktionen neben regulärer Standarbeit durchgeführt werden können, um die selbst gesteckten Ziele zu erreichen. Im Mittelpunkt stand dabei das "Rote Sofa", mit dem DIE LINKE nach Berlin möchte. Viele Aktionen soll es geben, die sich mit der Finanz- und Wirtschaftskrise, dem Arbeitsplatzabbau und der Politik des Sozialabbaus der letzten Jahre beschäftigen. Genaueres wollen die Mitglieder noch nicht verraten. Die ersten festen Termine wie das Gröpelinger Sommerfest und das Zuckertütenfest in Bremen-Nord stehen bereits jetzt fest im linken Veranstaltungskalender.

Zum Wahlkampf gehöre auch das Einwerben von Spenden, damit DIE LINKE in seiner ganzen Vielfalt und mit ansprechendem Material auf die Menschen zugehen könne. Schulungen und Weiterbildungen werden nachgefragt und sollen durchgeführt werden. DIE LINKE will gemeinsam vor allem im Stadtteil aktiv werden, mit anderen Kreisverbänden und dem Landeswahlbüro zusammenarbeiten. Hoffentlich erfüllt sich dabei ihr Wunsch, dass "alle mitmachen". Agnes Alpers