Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Gutes auch für den Mittelstand

Die ZEW-Studie vergleicht die Auswirkungen auf verschiedene Haushalte nach Personenzahl und Einkommen, falls die Forderungen der Parteien zur Bundestagswahl umgesetzt würden. In einem eigenen Flyer haben wir die Folgen verschiedener Konzepte zur  Einkommensteuer verglichen. Hier gilt als Faustregel: Wer weniger als monatlich 6.500 Euro brutto verdient, behält mit unserem Steuerkonzept mehr als bisher. Wer höhere Einkommen hat muss dagegen mehr Steuern zahlen.

Die Entlastungen, die Flyer und Studie für verschiedene Haushaltsformen aufzeigen, sind zum Teil gravierend und höher als bei SPD und Grünen. Dagegen wollen CDU/CSU, FDP aber auch AfD die Superreichen steuerlich sogar noch weiter entlasten, zum Teil erheblich. Wo dann bei geringeren Steuereinnahmen gespart werden soll, ob bei Bildung, Soziales oder Subventionen - darüber schweigen sich diese Parteien vornehm aus. 
 

Hier unser Flyer zur Einkommenssteuer

Hier die Studie des ZEW
www.zew.de/fileadmin/FTP/ZEWKurzexpertisen/ZEW_Kurzexpertise2105.pdf


Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst aktiv werden? Dann bring dich ein.