Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Blumenthal

Schuldigitalisierung in HB-Blumenthal

Im Laufe der Corona-Pandemie ist offen zutage getreten, dass das Bremer Schulsystem nur unzureichend darauf vorbereitet ist, Schüler*innen digital zu unterrichten. Es müssen verstärkt Anstrengungen unternommen werden, um Lehrer*innen und Schüler*innen in die Lage zu versetzen, einen pädagogisch hochwertigen digitalen Unterricht in der Corona-Krise abzuleisten, dies ist umso wichtiger, da auch nach der Pandemie digitaler Unterricht weiterhin im Fokus stehen wird. Erste Schritte sind dazu unternommen worden, indem Schüler*innen und Lehrer*innen digitale Endgeräte zur Verfügung gestellt werden sollen.
Dies reicht aber nicht aus, um den Anforderungen gerecht zu werden und das Recht auf Bildung für alle Kinder herzustellen.

Der Beirat Blumenthal fordert deshalb:
Zur medienpädagogischen Unterstützung an jeder Schule mind.1/2 Stelle für folgende Aufgaben:

  • Klärung und Besprechung didaktischer Fragen zum Einsatz der Medien
  • Schulinterne Lehrer*Innenfortbildung zum Einsatz der unterschiedlichen Medien
  • Impulse zum Einsatz der Medien im Fachunterricht
  • Mitwirkung bei der Erstellung eines Medienkonzeptes bzw. Mediencurriculums
  • Beratung und Unterstützung des Kollegiums beim Computereinsatz im Unterricht und bei medienpädagogischen Fragen
  • Benutzerverwaltung Unterstützung von Kollegen bei individuellen EDV-Problemen
  • Pflege von Klassenwechsel, Benutzerlisten

Administratoren zur System- und Hardwarebetreuung, die je nach Schultype und Größe für 2-4 Schulen zuständig sind (mind. 1 Stelle pro Gruppe) für folgende Aufgaben:

  • Ansprechpartner für Lehrkräfte bei Fragen zur IT-Ausstattung der Schule.
  • Inventarisierung der Hardware
  • Aufbau der Geräte und Peripherie
  • Koordinator bei technischen Problemen (in Zusammenarbeit mit Verantwortlichen der einzelnen Schulen)
  • Regelmäßige Wartungsarbeiten
  • Regelmäßige Durchführung und Kontrollen von Backups
  • Lokalisieren von Fehlern, ggf. Behebung von Fehlern oder von technischen Problemen
  • Pflege der IT-Infrastruktur (Einrichten neuer PC, Image-Verteilung, Software-Updates, Installation, Austausch von Geräten, Administration der Server, Administration des Netzwerks, Verbindung zum Internet)
  • Einpflegen von neuen Benutzern, Passwörter
  • Beratung und ggf. Umsetzung des technischen Datenschutzes
  • Schulungen im Kontext des digitalen Unterrichts für LehrkräfteI

Andreas Bähr, Heiner Rehling und die Linksfraktion im Blumenthaler Beirat


Bremer Beiratsgebiete