Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Barrierefreie Überquerung der Gröpelinger Heerstraße

Gröpelinger Beiratsfraktion stellt Antrag an die BSAG: Im Zuge der Gleiserneuerung in der Gröpelinger Heerstraße wurde das stadtauswärts führende Gleis in einem erhöhten Gleisbett gelegt. Diese Erhöhung geht bis zur Einmündung Heeslinger Straße und lässt es zu, das dort die Fahrzeuge von der Heerstraße und auf die Heerstraße fahren können. Weiterlesen


Das Steingut-Gelände in Grohn

Diese sechs Entwürfe zur "Entwicklung" des ehemaligen Gewerbegebiets Norddeutsche Steingut wurden am 1.2. öffentlich vorgestellt. Eine Jury entschied sich einen Tag später für den Entwurf 6. Weiterlesen


Aus der Stadtbürgerschaft berichtet: Errichtung einer Hundefreilauffläche im Waller Park

Nach einer erfolgreichen Petition beschloss die RGR-Koalition eine Hundeauslauffläche für Bremen-Walle. „Gerade Menschen in Städten brauchen wohnortnahe Flächen, auf denen sie die Hunde auch mal von der Leine lassen können“, kommentierte Olaf Zimmer die Initiative. Weiterlesen


Bank ist nicht gleich Bank

Das Projekt "1000 Bänke für Bremen" aus dem Sozialressort von Anja Stahmann (Grüne) ist sicherlich gut gemeint, kommt aber nicht überall gut an. Das hat zum einen ästhetische Gründe. So weigert sich der Umweltbetrieb Bremen von Maike Schäfer (ebenfalls Grüne), dass diese Bänke im Vegesacker Stadtgarten aufgestellt werden. Weil sie nicht dem "Corporate Design" entsprechen, also anders aussehen als für den Stadtgarten üblich und gewünscht. Weiterlesen


Selbst aktiv werden?

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst aktiv werden? Dann bring dich ein.